Mit der Sonne tanken

|   Photovoltaik

Unser aktuelles Praxisbeispiel

In den letzten Wochen durften wir wieder einmal ein tolles Objekt fertig stellen.

Die schwarzen Solarstrommodule mit knapp 10 kWp integrieren sich fast unsichtbar in die tolle Architektur des Hauses.

Im Keller lagert ein Stromspeicher von E3/DC den überschüssigen Sonnenstrom ein und gibt die Energie in den Abendstunden wieder ab. So kann (je nach Tagesverbrauch) ein hoher bis sehr hoher Autarkiegrad erreicht werden.

Ist der Stromspeicher voll durchgeladen und produziert die Sonne weiter Strom wird automatisch das Elektroauto betankt. Die intelligente Wallbox (Ladestation) in der Garage kommuniziert mit dem Stromspeicher und kann so ganz automatisch überschüssigen Strom für die Beladung des Elektroautos verwenden.

Damit ist der der kleine Elektro-Stadtflitzer für den nächsten Einkauf oder Kurzstrecke bereit.

Photovoltaikmodule, schwarz
intelligente Wallbox
Stromspeicher E3/DC
Elektro-Smart als Zweitwagen (Stadtflitzer)