Das Ende der Ölära bei der Gemeinhardt AG

|   Öl/Gas

In eigener Sache

Am 05.07.2006 wurden bei der Firma Gemeinhardt AG aus Oberkotzau die letzten Relikte der "Ölära" entsorgt. Die Versorgung des Firmengebäudes ist inzwischen komplett auf alternative Energien (Erdwärme + Holz-Pellets) umgestellt. Trotz der hohen benötigten Leistung von ca. 60 kW hat das neue Heizsystem den ersten und auch gleich extrem langen und kalten Winter mit Bravour gemeistert. Das neue Heizsystem senkt die jährlichen Heizkosten auf 50 % und ist zudem umweltfreundlich und ohne schädliche Abgase. Die alte Öltankanlage mit 10.000 l Fassungsvermögen hatte nur noch Schrottwert und wurde ausgebaggert und entsorgt. Firmenchef Matthias Gemeinhardt lädt alle Interessenten ein, sich die Anlage während der normalen Öffnungszeiten oder nach tel. Vereinbarung „live“ anzusehen: Telefon: 09286-989-0