Datenlogging - Datenaufzeichnung

Messdatenaufzeichnung wie z.B. Raumtemperatur und Luftfeuchte

Mit unseren Datenloggern ist es möglich, über einen definierten Zeitraum Luftzustände, wie relative Luftfeuchte und Temperaturen der Räume exakt aufzuzeichnen und über eine Software auszuwerten.

Praxis-Beispiel:

Ein Mieter beschwert sich beim Vermieter über Stock- und Schimmelflecken an den Wänden und möchte diese umgehend beseitigt haben.

Der Vermieter weist den Mieter auf ein falsches Lüftungsverhalten hin, der Mieter streitet dies ab.

Hier kommt z.B. ein Meßdatenlogger ins Spiel. Er wird problemlos von uns installiert und nach einem definiertem Zeitraum ausgelesen. Damit kann man z.B. sehr genau feststellen, wie oft und wie lange der Mieter am Tag gelüftet hat und ob die Stock- und Schimmelflecken auf ein falsches Lüftungsverhalten zurückzuführen sind.