Zum Hauptinhalt springen

Fakten aus der Praxis

|   Photovoltaik

E3/DC-Hauskraftwerk mit Stromspeicher

Manche Leute schauen beim Nachmittagskaffee aus dem Fenster, wir finden inzwischen den Blick auf ein angeschlossenes E3/DC-Hauskraftwerk mit Stromspeicher noch viel spannender.

Hier mal ein paar Fakten für Heute (23.10.2019 – 16:30 Uhr) und für diesen wettermäßig typisch oberfränkisch durchwachsenen Tag. Alle Werte sind von einem "echten" Kunden eines selbst bewohnten Einfamilienhauses in Oberfranken.

  • Autarkiegrad von 99 %.
  • Insgesamt wurden genau 0,08 kWh aus dem Netz gezogen (das entspricht einer Stromrechnung von ca. 0,02 €)
  • Die Anlage hat 19,26 kWh produziert
  • Aktuell (16:30 Uhr) werden 3,78 kW produziert
  • Das Haus hat 7,41 kWh Strom verbraucht (und selbst produziert) – Einsparung ca. 2,14 €
  • 4,76 kWh Überschuss-Strom wurden ins Netz eingespeist und verkauft – Erlös ca. 0,50 €
  • Der Stromspeicher ist zu 100% geladen
  • Die Sonne wird um 18:04 Uhr untergehen :-)