Zum Hauptinhalt springen

Hofer Schüler gestalten Hausaufgabenhefte - Gemeinhardt AG sponsort

Erstellt von Frankenpost | |   Solar

Das Hausaufgabenheft enthält Tipps zum schonenden Umgang mit der Umwelt.

Gemeinhardt AG sponsort Hausaufgabenhefte

FÜR IHRE SCHULKAMERADEN
Hofer Schüler gestalten Hausaufgabenhefte

Im vergangenen Jahr im Kunstunterricht am Schiller-Gymnasium entworfen und gezeichnet, zieren kleine Comics die Hausaufgabenhefte, die jetzt an Hofer Schüler verteilt werden.

HOF – 6000 Hausaufgabenhefte werden in diesen ersten Schultagen an die Schüler der vierten bis sechsten Klassen in Stadt und Landkreis Hof verteilt. Im Kunstunterricht der fünften und sechsten Klassen am Schiller-Gymnasium sind im vergangenen Schuljahr unter Anleitung von Kunstlehrerin Runhild Laubmann ganze 180 Comic-Zeichnungen entstanden, aus denen die schönsten für das Heft ausgesucht wurden. Das Hausaufgabenheft enthält Tipps zum schonenden Umgang mit der Umwelt.

Abfallvermeidung, Recycling und Solaranlagen sollen helfen, die Geldbeutel der jungen Hofer und die Umwelt gleichermaßen zu schonen. Darin enthalten sind auch ein Bauplan für einen Nistkasten, ein Quiz und ein Mal- und Bastelwettbewerb. Finanziert wurde das Gemeinschaftsprojekt durch den Bund Naturschutz, Kreisgruppe Hof, den Abfallzweckverband und die Firma Gemeinhardt aus Oberkotzau. Die ersten Exemplare wurden an die Schüler des Schiller-Gymnasiums ausgegeben. E.S.

Die ersten Exemplare gingen natürlich an die Schiller-Schüler – mit auf dem Bild, von links: Matthias Gemeinhardt und Runhild Laubmann vom Gymnasium, hinten Wolfgang Degelmann vom Bund Naturschutz, Rainer Schmidt, Direktor des Schiller-Gymnasiums, Willi Fränkel vom AZV, Schulrätin Christa Schulz, Hermann Knoblich und Jörg Flügel, beide vom AZV; vorne rechts stellvertretender Landrat Klaus Adelt und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner FOTO: E.S.